Syrien: Die Leidensgeschichte - Updates

Empfehlenswerte Übersicht zur Entwicklung Syriens bei der LINKEN:
http://friedensratschlag.de/userfiles/html/2017/2017-03-15_Gehrcke-Diehl...

Dazwischen: Trumps Waffeneinsatz, der Vorwand des Chemiewaffeneinsatzes
Bis heute: Regelmäßig gibt es Provokationen. Ich bleibe dabei: Bewertung muss zeigen "Wem nützt es"
(noch keine Zeit, hier ausreichend anzuführen)

Ostermarschrede 2017 von Klaus Stampfer, Augsburg (PDF)
http://thomas-leopold.selfhost.eu/AFI/Docs/Ostermarsch%202017/Rede_Klaus...
Er thematisierte auch die Sanktionen gegen Syrien, die zu viele ausklammern ..

Aktuelles aus Aleppo - Jahreswechsel 2016/17: Jan Oberg zu Siyrien

10.11.2016 englisch aber wichtig - mag jemand übersetzen:
http://www.jadaliyya.com/pages/index/25628/the-left-and-the-syria-debate

Riesig - (2.11.2016)
was das Team der Anstalt dazu zusammengetragen hat: (Faktencheck - Download PDF)
https://www.zdf.de/assets/faktencheck-november-100~original?cb=147810808...

...

Der Krieg in und gegen Syrien nimmt kein Ende.

Für die deutsche Regierung und "ihre" Medien ist die Sache schon immer klar. Besonders deutlich zeigte sich das vor einiger Zeit, als Berlin sich anmaßte, mit Exilsyrern eine neue Regierungsbildung für Syrien von Berlin aus (!) anzustoßen ..

Mehr Militäreinsätze („Flugverbotszonen“) sind jedenfalls auch dort kein vernünftiger Weg. Das zeigte zuletzt Libyen mit der Erkenntnis: Flugverbotszonen sind das Gegenteil von Waffenstillstand!

Wer nach dem Scheitern des jüngsten Waffenstillstands Flugverbotszonen fordert, hat es nie ernst gemeint mit der Forderung nach Waffenstillstand, den es nur mit beiden Seiten der Konfrontation geben kann!

Zur aktuellen Debatte hier eine Erklärung des Vorbereitungskreises 8.10. "Die Waffen nieder": Krieg schafft auch in Syrien keinen Frieden (Links weg).

Der jüngste Versuch für einen Waffenstillstand ist schon wieder vorbei, und die "offiziellen" medientypischen Schuldzuweisungen gedeihen - es geht also so schlimm weiter wie bisher.

noch als Erinnerung, die Brutalität speziell der westlichen Politik (2013!)
http://bifa-muenchen.de/Logik-des-Westens-Syrien
http://bifa-muenchen.de/Syrien-Dauerprotest ... damals schon klar .. und es geht weiter!
http://bifa-muenchen.de/node/1565#Syrien da schon mal Versuch einer Übersicht.
daraus erneut:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/syrien-der-westen-ist-sch...
http://www.imi-online.de/2013/08/27/syrien-begrenzte-luftschlaege-und-di...

weitere Kommentare willkommen (manuelle Freischaltung)

Der Krieg in und gegen Syrien nimmt kein Ende.

Für die deutsche Regierung und "ihre" Medien ist die Sache schon immer klar. Besonders deutlich zeigte sich das vor einiger Zeit, als Berlin sich anmaßte, mit Exilsyrern eine neue Regierungsbildung für Syrien von Berlin aus (!) anzustoßen ..

Mehr Militäreinsätze („Flugverbotszonen“) sind jedenfalls auch dort kein vernünftiger Weg. Das zeigte zuletzt Libyen mit der Erkenntnis: Flugverbotszonen sind das Gegenteil von Waffenstillstand!

Wer nach dem Scheitern des jüngsten Waffenstillstands Flugverbotszonen fordert, hat es nie ernst gemeint mit der Forderung nach Waffenstillstand, den es nur mit beiden Seiten der Konfrontation geben kann!

Zur aktuellen Debatte hier eine Erklärung des Vorbereitungskreises 8.10. "Die Waffen nieder": Krieg schafft auch in Syrien keinen Frieden (Links weg).

Der jüngste Versuch für einen Waffenstillstand ist schon wieder vorbei, und die "offiziellen" medientypischen Schuldzuweisungen gedeihen - es geht also so schlimm weiter wie bisher.

Hier einige Links um doch gegenhalten zu können - nur so ist eine Perspektive denkbar (wird evtl. noch ergänzt):

www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59467
www.linksnet.de/de/artikel/41728
www.hintergrund.de/201609204116/politik/welt/syrien-waffenruhe-gescheite...
weltnetz.tv/video/915-am-telefon-karin-leukefeld
www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59451
www.rationalgalerie.de/schmock/weisse-helme-blauer-dunst.html
www.hintergrund.de/201609054099/politik/welt/der-weg-nach-aleppo.html
www.muenchner-friedensbuendnis.de/node/1352

englisch:

https://theintercept.com/2016/09/28/u-s-sanctions-are-punishing-ordinary...
same: http://www.thecanary.co/2016/09/30/leaked-un-report-drops-a-bombshell-sl...
http://angryarab.blogspot.de/2016/09/interviewing-activists-in-syria-on....
("Angry Arab" ist nicht leicht zu lesen, aber in meinen Augen eine der besten Mittel, die Lage vernünftig einzuschätzen. Achtung: er sitzt an einer US-Uni, nicht "vor Ort", trotzdem ..)

gehört auch dazu:
https://www.syrienkrieg-nicht-in-unserem-namen.de/
http://www.macht-frieden.de
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59448

Kommentare

Wir brauchen Frieden

Der Krieg in Syrien nimmt kein Ende. Haben wir denn nichts aus der Geschichte gelernt? Es ist ein Teufelskreis, wenn man einander nicht verzeihen kann geht das morden immer weiter. Wir Bürger müssen aufwachen und endlich etwas unternehmen! Russland unterstützt Assad dabei Syrien zurück in die Steinzeit zu bomben und niemand tut etwas dagegen, sei es aus dem Grund das die Politiker Angst vor der Macht Russlands haben oder warum auch immer. Wir müssen zeigen, dass das nicht in Ordnung ist und wir müssen uns für den Frieden stark machen denn sonst schauen wir nur dabei zu wie unsere Welt ein weiteres Mal im Krieg versinkt. Ich habe das Gefühl das die Menschheit eine der wichtigsten Dinge vergisst: Humanität. Das was uns von anderen Lebewesen unterscheidet ist, dass wir Vernunft besitzen. Also warum setzen wir sie nicht ein?