Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan

22 Feb 2017 - 19:00

Die im Raum stehende Sammelabschiebung nach Afghanistan am Mittwoch den 22.02.17 findet vom Münchner Flughafen aus statt!

Dagegen werden wir morgen Abend vor Ort demonstrieren: Wir solidarisieren uns mit allen afghanischen Geflüchteten! Keine Abschiebungen – nicht nach Afghanistan, nirgendwo hin!

*Wo & Wann:* 22.02.17 *19 Uhr* Flughafen München – *Terminal 1* – Zentralbereich

Treffpunkt am HBF:* 17:40 am S-Bahngleis vorne.
Abfahrt: S-Bahn S8 17:55 vom HBF, Ankunft 18:35 am Flughafen

siehe auch:
http://karawane-muenchen.org/2017/02/21/22-02-demonstration-gegen-abschiebungen-...

Die Bundesregierung und auch die bayerische Staatsregierung halten vorerst an ihrer menschenverachtenden Politik fest und planen weitere Sammelabschiebungen nach Afghanistan, nachdem bereits am 14. Dezember 2016 und am 23. Januar 2017 insgesamt 60 Menschen nach Afghanistan abgeschoben wurden.

Gleich gehts los ..

SIKO 18.2.2017 - Karlstor

vor Beginn der Kette - BIFA dabei!

Zitat der Woche

Bloßes Lob des Friedens ist einfach, aber wirkungslos. Was wir brauchen, ist aktive Teilnahme am Kampf gegen den Krieg und alles was zum Krieg führt.

Albert Einstein

In diesem Sinne: Auf zu den SIKO-Protesten 2017

Stadteilwoche-Neuhausen-Nymphenburg-2017

24 Jun 2017  

Die BIFA ist diesmal wieder beteiligt - samt "FI Neuhausen-Revival"

Es wird im Hirschgarten im Rahmen des Gesamtkonzepts unseren Pavillon mit Ausstellung geben .. mehr kommt allmählich auf dieser Seite.

Mobivideo SIKO-Protest 2017


Video: ChrisB, Sprecher: Wob

Im Video wurde ursprünglich Daniela Dahn als eine der Rednerinnen aufgeführt - ein Mißverständnis; sie ist jedenfalls nicht beteiligt.

Neues aus und zu Syrien

Jan Oberg ist ein schwedischer Friedensforscher aus Lund, den viele von uns in München von Auftritten bei der "Friedenskonferenz" in München in guter Erinnerung haben.

Er ist jüngst in der kritischen Phase in Aleppo usw. gewesen und hat seine Beobachtungen umfangreich dokumentiert, auf englisch.

Das, was er in Aleppo gesehen hat, widerspricht in vieler Hinsicht dem Bild, das in den westlichen Medien gezeichnet wird ...

Joachim Guilliard hat vieles davon in seinem Blog übersetzt (danke!), gut zum Nachlesen, mit weiteren Quellen:
http://jghd.twoday.net/stories/jan-oberg-augenzeugen-bericht-von-den-zer...

Hier nochmal direkt auch Obergs Blog (engl.) und die Bildlinks:

Blog: https://janoberg.me/2016/12/25/the-destruction-of-eastern-aleppo-syria/
Bilder: https://janoberg.exposure.co/the-destruction-of-eastern-aleppo-syria

Blog: https://janoberg.me/2016/12/30/humans-in-liberated-aleppo/
Bilder: https://janoberg.exposure.co/humans-in-liberated-aleppo

Kapitalismus und Krieg ...

... das ist mehr als ein Stabreim.

Man kann nicht überall gleichzeitig sein - deshalb spielt sich ein großer Teil der BIFA-online-Aktivitäten momentan auf www.sicherheitskonferenz.de ab.

Insbesondere die Rubrik "Texte und Materalien" sei hier empfohlen (auch im Menü!), da kommen viele aktuelle Anregungen rein, die sonst auch bei der BIFA interessant wären.

Natürlich sind auch Tips willkommen ...

____
* Die Überschrift hier stammt vom entsprechenden Stuttmann

Kolonialismus fortgesetzt - Kongo ...

... so beschreibt es dieser Artikel:
https://www.heise.de/tp/features/Die-Pluenderungsmaschine-3572547.html

Wir hatten uns öfter mit dem Kongo befasst, dieser Artikel bestätigt leider unsere Einschätzungen.

Der Krieg im Jemen - demnächst Links

25 Jan 2017 - 19:30
Plakat-BIFA-Jemen

demnächst hier oder nebenan auch Links/Materialien zum Thema ...

Jemen - Deutschlands Rolle in einem vergessenen Konflikt

Vortrag und Diskussion mit
Jacqueline Andres, Informationsstelle Militarisierung (IMI), Tübingen

Moderation: Ursula Dersch, BIFA

Download: Flugblatt 2S A5 (PDF 217k) - Miniposter/Plakat A4 (PDF 102k)

Seit bald zwei Jahren tobt in Jemen, dem ärmsten arabischen Land, Krieg.
Inhalt abgleichen