Platz Da! – Flüchtlinge sind hier willkommen!

22 Dez 2014 - 18:00


Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze!

Max-Joseph-Platz vor der Staatsoper München

Seit Monaten nimmt die Zahl der Flüchtenden aus Nordafrika und dem nahen Osten zu. Deutschland, Bayern und die Stadt München stehen vor neuen Aufgaben. Bislang war die große Mehrheit der Menschen bereit, die Hilfsbedürftigen hier willkommen zu heißen und ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Diese positive Grundeinstellung gegenüber den Geflüchteten ist momentan in Gefahr. Ein seltsamer verschwörungstheoretischer Mob, vermischt mit echten Nazis bekommt plötzlich eine unverdiente Öffentlichkeit für ihre patriotisch-panischen Formeln und behauptet auch noch, „das Volk" zu vertreten. Statt Weltoffenheit wird Abschottung und Diffamierung propagiert. Diese Stimmungsmache darf keinen Raum gewinnen!

Deshalb rufen wir, das Bündnis Bellevue di Monaco mit einem sehr breiten Bündnis zu einer großen gemeinsamen Kundgebung am 22.12.14, 18.00 Uhr auf dem Max-Joseph-Platz vor die Staatsoper München auf.

IMI-Kongress - politisch klare Analysen

Wir waren "wie üblich" von der BIFA zu mehreren beim IMI-Kongress.

Mittlerweile sind auch Infos darüber online: Deutschland: Wi(e)der die Großmacht!
Über das gesamte Wochenende besuchten etwa 200 Menschen den diesjährigen Kongress der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., der am 15./16. November 2014 zum inzwischen 17. Mal in Tübingen stattfand. – Bericht zum Kongress,

Insbesondere die Audiodateien vom Lokalradio "Wüste Welle" (Beifall!) erlauben ein umfangreiches Nachhören - also Runterladen und in den Unterwegs-Audioplayer ...
www.imi-online.de/2014/11/17/audios-imi-kongress-2014-deutschland-wieder...
www.imi-online.de/2014/11/17/presseberichte-zum-imi-kongress-2014-deutsc...

Quintessenz u.a.: IMI - unentbehrlich!

„Warum Deutschland Waffen und Rüstungsgüter exportiert“

Münchner Friedenswochen 2014
18 Nov 2014 - 19:00

Claudia Haydt 18.11.2014 DGB-Haus MünchenVortrag und Diskussion mit
Claudia Haydt, Informationsstelle Militarisierung (IMI), Tübingen

Ausgehend von einer knappen Bestandsaufnahme des Umfangs der deutschen Waffenexporte wird die bekannte Rüstungs- und Friedensforscherin Claudia Haydt die häufigsten, auch medial breit gestreuten Argumente der Export-Befürworter kritisch prüfen.

mehr zu Münchner Friedenswochen.

Die Drohnenfalle

Münchner Friedenswochen 2014
26 Nov 2014 - 19:30

RQ-7A_Shadowoder "Die Bedrohung durch Drohnen" - Podiumsdiskussion mit

Moderation: Ursula Dersch, BIFA
Videozitate zeigen "Branchenbeispiele",
Dazu gibt es Infos zur "BI Keine Drohnen in der Oberpfalz".

Abbildung: RQ-7A Shadow - so ein Typ ist in diesen Tagen in Hofenfels abgestürzt.

Flugblatt zum Download (PDF 1seitig A4 115k)

Droh­nen und ihre Ver­wen­dung zur Über­wa­chung, Un­ter­drü­ckung und Kriegs­füh­rung


Antonia Tretter, Dramaturgiestudentin (LMU/ Theaterakademie August Everding München), Bericht über “Drone On”, eine dokufiktionale Auseinandersetzung mit dem postmodernen Luftkrieg.
Dazu auch: www.geheimerkrieg.de

Krieg in der Fremde - Friede bei uns / Märkte, Macht und neue Waffen

Friedenswochen
11 Nov 2014 - 19:30

Das Rüstungszentrum München und die "Neuen Kriege"

www.kulturzentrum-neuperlach.de
mit Franz Iberl, Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)
Moderation Dr. Ulrich Knauer, Trägerverein Pepper e.V.

Vortrag mit Diskussion im Rahmen der Kulturhaus-Ausstellung "Mobilmachung .. Künstler ziehen in den Krieg"

Deutschland steckt mitten drin in neuen Konflikten. Es wird für mehr statt weniger Militär getrommelt. Sanktionspolitik gegenüber Rußland einerseits – Freihandel (TTIP) andererseits. Welche Ziele haben militärische Auslandseinsätze? Lernt man endlich dazu, wenn sich die Mißerfolge häufen? Oder gibt es keine? Wer profitiert von den Konflikten?
Einsichten und Vorschläge eines Münchner Friedensaktivisten. Und hoffentlich eine spannende Diskussion.

-> http://kulturzentrum-neuperlach.com/event/krieg-in-der-fremde-friede-bei...

Stopp-G7 Elmau 2015: Bundesweite Aktionskonferenz 13./14.12.2014

13 Dez 2014 - 10:00

Einladung zur 3. Aktionskonferenz des Bündnisses „Stop G7 Elmau“

siehe auch: http://stop-g7-elmau.info/2014/12/02/einladung-zur-aktionskonferenz-2014...
(dort auch Einladung als PDF zum Download)

Das Bündnis „Stop G7 Elmau“ lädt für den 13. und 14. Dezember 2014 zur nächsten Aktionskonferenz nach München ein. Ziel der Aktionskonferenz ist die weitere Koordinierung der Proteste rund um den G7-Gipfel in Elmau sowie die Aktionsplanung und die Arbeit in den einzelnen Arbeitskreisen. In den folgenden Zeilen findet ihr den Vorschlag zur Tagesordnung, eine Anfahrtsbeschreibung und wichtige Informationen über die Aktionskonferenz.

„Frei zum Widerstehen“ - Münchner Friedenswochen 2014

Friedenswochen 2014
1 Nov 2014  

Das Münchner Friedensbündnis lädt wieder "alle" ein, mit eigenen Veranstaltungen zum Programm der Münchner Friedenswochen beizutragen!

PALÄSTINA-TAGE 2014

Friedenswochen
9 Okt 2014  

Veranstaltungsreihe des Palästina Komitees München und der Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe München:

siehe Fluglatt zum Download (PDF 460k)

Termine (bis 30.10.2014) ausführlicher: www.einewelthaus.de

Tübingen: IMI-Kongress: Deutschland: Wi(e)der die Großmacht!

15 Nov 2014  
www.imi-online.de
Auf dem Kongress wollen wir uns mit den verschiedenen Dimensionen der
seit Anfang des Jahres immer offener eingeforderten deutschen
Großmachtpolitik beschäftigen. ...

Programm: www.imi-online.de/2014/09/19/imi-kongress-2014-deutschland-wieder-die-gr...
Interview dazu bei den Nachdenkseiten: www.nachdenkseiten.de/?p=23564

Nicht vergessen - das Vorprogramm am Freitag Abend!

Inhalt abgleichen