BIFA

Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

ORTSANALYSEN: Innovationscampus und ehemaliges NS-Arbeitslager in Ottobrunn

4 Jun 2017 - 11:00

mit Franz Wanner

Die genauen Treffpunkte werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung unter kunstvermittlung-lenbachhaus (at) muenchen.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Teilnahme kostenfrei.

"Strukturen demokratisch ideologisierter Verschleierungstechniken", im Rahmen der Ausstellung "After the Fact"
siehe:
http://www.lenbachhaus.de/vermittlung/erwachsene/workshops/

Mahnwache - Solidarität palästinensischen Gefangenen im Hungerstreik

20 Mai 2017 - 16:00

Die Palästinensischen Gemeinden München (PGM) ruft zur Mahnwache zur Solidarität
mit den 1700 palästinensischen Gefangenen in den israelischen Gefängnissen, die
sich seit mehr als 30 Tagen in Hungerstreik getreten sind

Gemeinsames offenes Plenum Sozialforum München und Forum Eurokrise München

19 Jun 2017 - 19:00

Münchner Sozialforum + Forum Eurokrise

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Ausstellungseröffnung: „Vergessene“ Geschichte – Berufsverbote

8 Jun 2017 - 19:00

Zur Ausstellungseröffnung mit Frau Cornelia Booß-Ziegling vom Arbeitskreis Regionalgeschichte e.V. laden wir herzlich ein.

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c263-17-1

Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland
Politische Repression und Verfolgung gab und gibt es in vielen Bereichen der Gesellschaft. Die Ausstellung stellt ausführlich den sog. Radikalenerlass von 1972 mit seinen insbesondere innenpolitischen Folgen und Langzeitauswirkungen dar.
Er wird eingeordnet in die deutsche Geschichte, die seit dem Kaiserreich über die Weimarer Republik und die Nazi-Diktatur bis zur Bonner Republik gekennzeichnet ist durch Repressionen gegen linke Oppositionelle. Ebenso wird kritisch Bezug genommen auf die parallel dazu verlaufene Entwicklung der Inlandsgeheimdienste – z. B. auch des sog. Verfassungsschutzes –, die durch Bespitzelung den Behörden jeweils die Grundlagen für Kriminalisierung, Verfolgung und später dann auch die Berufsverbote geliefert haben.

Die Ausstellung kann montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Tagungstrakt DGB-Haus besichtigt werden.

50 Jahre Besatzung: wie ist es möglich

24 Mai 2017 - 19:00

Vortrag und Diskussion mit
Gideon Levy (israelischer Journaliste, Tel Aviv)

„Wie weiter gegen das bayerische Ausgrenzungsgesetz?“

22 Mai 2017 - 18:00

siehe:
https://integrationsgesetz.bayern/2017/05/18/mo-22-mai-wie-weiter-gegen-...
mit

Dr. Michael Bihler
Anwalt, Verfasser der Klage der SPD vor dem bayerischen Verfassungsgerichtshof
Prof. Dr. Andreas Funke
Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Verfasser der Klage von Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Klaus Hahnzog
über die Wege zum Bundesverfassungsgericht
eine Vertreterin der ver.di Jugend München
über ihre geplanten Aktionen gegen das bayerische Ausgrenzungsgesetz
ein Vertreter der Flüchtlinge,
die aktuell Hauptbetroffenen

Das „Haus mit der Roten Fahne“ ...

19 Mai 2017 - 19:00

Wir zeigen:

Das „Haus mit der Roten Fahne“, Wohnungsbau, die Arbeiterbewegung und die „Grundtorheit unserer Epoche“

(Originalaufnahmen aus dem Münchner Stadtrat, 15. Februar 2017)

Mit Beiträgen von Horst Lischka (SPD), Josef Schmid (CSU), Manuel Pretzl (CSU), Mario Schmidbauer (Bayernpartei) u.a.
GEGEN das „Haus mit der Roten Fahne“
und
Sibylle Stöhr (BA Schwanthalerhöhe / GRÜNE), Gülseren Demirel (Die Grünen - rosa liste), Brigitte Wolf (DIE LINKE.), Cetin Oraner (DIE LINKE.) u.a.
FÜR das „Haus mit der Roten Fahne“

siehe: www.Haus-mit-der-Roten-Fahne.de


Mahnwachen gegen Abschiebungen in Kriegsgebiete

25 Jul 2017 - 18:00

AGABY, Bayerischer Flüchtlingsrat, GEW, IG-InitiativGruppe und SchlaU-Schule rufen euch auf, gemeinsam mit uns ein Zeichen zu setzen gegen die Abschiebungen nach Afghanistan und in andere Kriegsgebiete sowie gegen Arbeits- und Ausbildungsverbote für Geflüchtete. Wir sind entsetzt und möchten laut und sichtbar werden gegen diese menschenverachtende Praxis.

Vom 11.4. bis zum 25.7.17 werden wir jeden Dienstag von 18-19 Uhr in der Innenstadt eine Mahnwache abhalten. Die Orte für die weiteren Termine/eventuelle Änderungen geben wir bekannt

http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/mahnwache-am-stachus.html

Mahnwachen gegen Abschiebungen in Kriegsgebiete

11 Jul 2017 - 18:00

AGABY, Bayerischer Flüchtlingsrat, GEW, IG-InitiativGruppe und SchlaU-Schule rufen euch auf, gemeinsam mit uns ein Zeichen zu setzen gegen die Abschiebungen nach Afghanistan und in andere Kriegsgebiete sowie gegen Arbeits- und Ausbildungsverbote für Geflüchtete. Wir sind entsetzt und möchten laut und sichtbar werden gegen diese menschenverachtende Praxis.

Vom 11.4. bis zum 25.7.17 werden wir jeden Dienstag von 18-19 Uhr in der Innenstadt eine Mahnwache abhalten. Die Orte für die weiteren Termine/eventuelle Änderungen geben wir bekannt

http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/mahnwache-am-stachus.html

Inhalt abgleichen