BIFA

Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Ostermarsch München

4 Apr 2015 - 11:00

4. April 2015 11 Uhr

der nächste Ostermarsch München kommt ...
wieder am Karsamstag!

www.muenchner-friedensbuendnis.de/Ostermarsch-Muenchen-2015

-gegen Nazis und Bagida!

30 Mär 2015 - 17:30

Treffpunkt Luisenstraße / Ecke Elisenstraße (Alter Botanischer Garten)

Aufruf zum Protest nach den kürzlichen Nazi-Angriffen auf Anti-Bagida-Demonstranten

Seit den ersten Aufmärsche ist Bagida deutlich geschrumpft - und hat sich gleichzeitig massiv radikalisiert. Bagida hat sich zum Sammelbecken diverser rechter Strömungen entwickelt und vereint im Wochentakt circa 200 Rechtspopulisten, verurteilte Rechtsterroristen, Hooligans, Neonazis und andere Rassisten. Typisches Nazi-Parolen skandierend ziehen sie durch die Münchner Innenstadt.
Dass dieser regelmäßig auftretende, rechte Mob nicht nur hetzt, sondern auch ganz direkt eine Gefahr für diejenigen darstellt, die nicht ins rassistische Weltbild passen, hat sich ganz offen beim letzten Bagida-Aufmarsch gezeigt. Eine Gruppe Neonazis - unter ihnen der wegen einem geplanten Bombenattentat auf die Grundsteinlegung der jüdischen Synagoge in München verurteilte Rechtsterrorist Thomas Sch. - griff nach Berichten mehrere GegendemonstrantInnen körperlich an und entkam anschließend größtenteils. Dieser Angriff zeigt beängstigend, welchen Auftrieb die bayerische Neonazi-Szene aus den regelmäßigen Aufmärschen gewinnt.

Ostermarsch Draußen - Klais -> Schloß Elmau

6 Apr 2015 - 09:15

jetzt steht es fest - der Ostermarsch Draußen geht nach Elmau ...

siehe www.bifa-muenchen.de/Ostermarsch-Draussen

!. Mai - "Kampftag"

1 Mai 2015  

neben der "vertrauten" DGB-Demo+Kundgebung gibt es den bunten Infomarkt in Neuhauser- und Rosenstr., und der BIFA-Infostand ist wieder dabei, ca. 12:00 - 17:00 Uhr.

Weltsozialforum in Tunis

24 Mär 2015  

Webseite mit Englisch: https://fsm2015.org/en


Forum Social
Mondial 2015

siehe auch attac dazu

Solidarität mit Griechenland!

21 Mär 2015 - 15:00

Schluss mit der Hetze gegen Griechenland!

Seit ihrem Erfolg bei den Parlamentswahlen sind SYRIZA, Alexis Tsipras, Yanis Varoufakis, ja das ganze griechische Volk einem Bombardement von Beleidigungen und Verächtlichmachungen ausgesetzt. Im Verein mit deutschen Politikern hetzen Medien, von BILD bis SZ, mit an Rassismus grenzender Arroganz und Überheblichkeit gegen eine Regierung, die aus freien Wahlen als Sieger hervorging, gegen eine Regierung, die heute die Zustimmung von 80% der griechischen Bevölkerung genießt.

Kundgebung Solidarität mit Griechenland
Für ein sozial gerechtes EUROPA.

Einladung zur Vernissage

27 Mär 2015 - 17:30

UNAUFHÖRLICH FÜR DEN FRIEDEN

100 Jahre IFFF
Der Bezirksausschuss Maxvorstadt lädt ein zur AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Es sprechen:
Dr. Günther Westner, Bezirksausschuss 3
Irmgard Hofer, Vorsitzende der deutschen Sektion/IFFF
Julia Killet, Rosa Luxemburg Stiftung
Brigitte Schuchard, IFFF Gruppe München

Die Ausstellung: 28. März - 20. April 2015

Griechenland - die Mühen der Ebene

24 Mär 2015 - 19:00

Solidarität mit Griechenland

mit Paul Kleiser

Seit Ende Januar 2015 hat Griechenland eine neue, von der Linkspartei Syriza geführte Regierung. Die alte Regierung hat durch ihre Austeritätspolitik nicht nur ein verarmtes Land, sondern auch einen Berg von Schulden über 321 Mrd. Euro hinterlassen. Die neue Regierung bemüht sich nach Kräften, die sozialen Minima anzuheben und mit den Gläubigern zu einem Kompromiss zu kommen, was große Schwierigkeiten bereitet.

  • Vor welchen Problemen steht das Land und welche Möglichkeiten hat dieneue Regierung, ihnen zu begegnen?
  • Wie könnte ein Programm des wirtschaftlichen Wiederaufbaus aussehen?
  • Welche Forderungen hat Griechenland an Deutschland wegen derZerstörungen im Zweiten Weltkrieg?

Medien in der Vertrauenskrise

19 Mär 2015 - 18:00

Podiumsdiskussion mit
  • Detlef Esslinger (Kommunikationswissenschaftler: "Entzauberung eines Berufes ..."
  • Albrecht Müller (Nachdenkseiten)
  • Wolfgang Donsbach (Süddeutsche Zeitung)

Demo: "Demokratie erhalten - gegen TTIP, CETA und Tisa"

18 Apr 2015 - 13:30

Stopp TTIP

14:30 Demo zum Odeonsplatz

Zwei umfangreiche Handelsabkommen will die EU in nächster Zeit unterzeichnen - dagegen richtet sich diese Demonstration.
Künstler und politische Redner positionieren sich bei dieser Demo gegen TTIP

Inhalt abgleichen