BIFA

Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Antikriegstag 2014

1 Sep 2014 - 18:30


Kriegspropaganda im 1. Weltkrieg und heute?

Begrüßung
Simone Burger, DGB
Referat 1914
Dr. Ludwig Eiber (Archiv der Münchner Arbeiterbewegung)
Referat heute
Claudia Haydt (IMI Informationsstelle Militarisierung)

Das Flugblatt beim DGB: Antikriegstag 2014 Internet.pdf (PDF, 490 kB)

Wie wurde bei der Bevölkerung für die Unterstützung des 1. Weltkriegs geworben? Und wie wird heute versucht, Unterstützung für Militäreinsätze und Kriege zu gewinnen? Gibt es Kontinuitäten?

Ausstellung „Arbeiterbewegung und Erster Weltkrieg“

1 Sep 2014 - 17:00

Die Ausstellung versucht, die Rolle der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung, vor allem am Münchner Beispiel, zu dokumentieren. Es geht um die Arbeiter und Arbeiterinnen an der Front und in der Heimat.
...

Die Ausstellung wurde von einer Projektgruppe des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung unter Leitung von Prof. Dr. Ludwig Eiber erarbeitet. Gestaltet wurde sie von der Grafikerin Sandra Tamas (Themen-Fahnen) und Wolfgang Kucera (Biografie-Tafeln)
...

Die Eröffnung der Ausstellung findet statt
am 1. September 2014, 17.00 Uhr, Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstraße 64, München

siehe: http://muenchen.dgb.de/-/7g0

auch im Oktober: Ebenböck-Haus, Ebenböckstraße 11, München-Pasing

Globaler Aktionstag gegen militärische Drohnen

4 Okt 2014  


siehe www.drohnen-kampagne.de
und vor allem:
http://globaldayofaction.nationbuilder.com/calendar

Gegen Drohnen zur Überwachung und zum Töten
Against Drones for Surveillance & Killing

Film zum Oktoberfestattentat - und Gedenkzug

26 Sep 2014 - 19:00

DER BLINDE FLECK

Der Arbeitskreis Aktiv gegen rechts in ver.di München wird am 26. September, dem 34. Jahrestag des faschistischen Oktoberfestanschlags, den Film DER BLINDE FLECK über die Ermittlungen zum Oktoberfestattentat 1980 zeigen. Die Vorführung wird im Kino Atelier (Sonnenstraße) um 19 Uhr beginnen, Ulrich Chaussy, der wesentlichen Verdienst an dem Kampf um die Ermittlungen hat und an dessen Geschichte der Film „aufgehängt“ ist, wird selbst anwesend sein. Nach der Vorführung ist geplant, in einem gemeinsamen Gedenkzug zum Denkmal für die Opfer des Oktoberfestattentats zu ziehen und dort eine Gedenkkundgebung durchzuführen. Um 9 Uhr morgens findet wie alle Jahre die Gedenkveranstaltung der DGB-Jugend München statt.

Leben unter Besatzung - Forum

30 Aug 2014 - 19:00

27. Forum: Leben unter Besatzung
Nachrichten aus dem Flüchtlingslager Balata im besetzten Westjordanland
Vorträge - Fragen - Meinungsaustausch

Die Vorträge sind in Englisch. Wir haben fähige Übersetzer.

Unsere beiden Referenten kommen aus Palästina. Der eine ist Sozialarbeiter im Flüchtlingslager Balata bei Nablus, der andere Psychologe und Therapeut. Mit ihrer Arbeit tragen sie dazu bei, dass ihre Klienten nicht durch die Belastungen, die ihnen das Leben unter einer unmenschlichen Besatzung aufbürdet, erdrückt werden. Indem sie die Menschen stärken und ihnen helfen, ihre Potentiale zu entwickeln, leisten sie mit ihren Mitteln täglich Widerstand gegen die Unterdrückung und sorgen dafür, dass diese palästinensische Gesellschaft trotz allem eine Zukunft hat.
Sie werden uns von ihrer Arbeit berichten und uns ein wichtiges Stück der palästinensischen Wirklichkeit näherbringen.

Solidarität mit Gaza - Mahnwache

30 Aug 2014 - 15:00

die Palästinensische Gemeinde München (PGM) ruft zur Mahnwache zur Solidarität mit Gaza auf

Kommt alle am Samstag in die Fußgängerzone

Freiheit für Palästina

Solidarität mit den Antifaschistinnen in der Ukraine

27 Aug 2014 - 19:30

Bundesweite Veranstaltungsrundreise ukrainischer Antifaschist*innen:

Vom 31. Juli bis zum 29. August 2014 hält sich eine Gruppe antifaschistischer Aktivist*innen aus der Ukraine und aus Russland in der BRD auf, um mit Diskussionsabenden und einer Fotoausstellung in zahlreichen Städten über die politische Situation der ukrainischen Linken seit dem Putsch Ende Februar 2014, den darauffolgenden Wahlen und dem Kriegszustand im Süden und Osten des Landes zu berichten. Ziel der Rundreise ist, eine alternative Sichtweise sozialer Bewegungen aus den verschiedenen Landesteilen zur Diskussion zu stellen. ...

attac Film: Staatsgeheimnis Bankenrettung

25 Aug 2014 - 19:30

Film von Harald Schumann, Buchautor („Die Globalisierungsfalle“ 1996, „Was wollen die Globalisierungskritiker“ 2003), investigativer Journalist, Diplom-Ingenieur

Wohin gehen die Milliarden bei der Bankenrettung im EURO-Raum? Wer sind die Begünstigten? Mit dieser Frage reist der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist und Bestsellerautor Harald Schumann quer durch Europa und kommt zu verblüffenden Antworten: Die Geretteten sitzen in Deutschland, Frankreich und den anderen reichen Staaten und nicht in den armen und als „faul“ verunglimpften Ländern der Europäischen Gemeinschaft.
In Spanien, Irland, Zypern, Brüssel und natürlich in Berlin befragt er Minister, Ökonomen, Aktivisten, Banker und findet heraus, dass es ganz anders ist, als bislang der Öffentlichkeit vermittelt wird: Das Geld floss, auf Druck der Europäischen Zentralbank, direkt an die Anleger und Gläubiger. Die Bevölkerung muss also den Gürtel enger schnallen, damit die Anleger schadlos davonkommen.

Kalinka-Soliparty

22 Aug 2014 - 20:00

Kalinka ist der neue super-tolle themen- und strömungsübergreifende linke Online-Terminkalender für München und Umgebung. Weil der Betrieb der Infrastruktur (Server, Domain usw.) Geld kostet und wir gerne Party machen, veranstalten wir diesen Abend zu Gunsten des Projekts.

* Essen & Trinken (ab 20:00 Uhr)
* kurzweilige Lesung mit B. Suldinger (ab 20:30)
* danach DJanes: Mym (Fe­ma­le Queer Hip Hop) & Spru­del­pan­da (80s/90s, Electro­clash)

Inhalt abgleichen