BIFA

Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan

22 Feb 2017 - 19:00

Die im Raum stehende Sammelabschiebung nach Afghanistan am Mittwoch den 22.02.17 findet vom Münchner Flughafen aus statt!

Dagegen werden wir morgen Abend vor Ort demonstrieren: Wir solidarisieren uns mit allen afghanischen Geflüchteten! Keine Abschiebungen – nicht nach Afghanistan, nirgendwo hin!

*Wo & Wann:* 22.02.17 *19 Uhr* Flughafen München – *Terminal 1* – Zentralbereich

Treffpunkt am HBF:* 17:40 am S-Bahngleis vorne.
Abfahrt: S-Bahn S8 17:55 vom HBF, Ankunft 18:35 am Flughafen

siehe auch:
http://karawane-muenchen.org/2017/02/21/22-02-demonstration-gegen-abschiebungen-...

Die Bundesregierung und auch die bayerische Staatsregierung halten vorerst an ihrer menschenverachtenden Politik fest und planen weitere Sammelabschiebungen nach Afghanistan, nachdem bereits am 14. Dezember 2016 und am 23. Januar 2017 insgesamt 60 Menschen nach Afghanistan abgeschoben wurden.

SIKO - Panzerknacker-Aktion am Mittwoch

15 Feb 2017 - 13:00

Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz
Presseinfomation

wir laden ein zur

Panzerknacker-Aktion
am Mittwoch, 15. Februar 2017
Der Abrüstungs-Umzug
beginnt um 13 Uhr am Marienplatz, Fischbrunnen

und führt über Dienerstr., Schrammerstr. und Promenadeplatz zum Bayerischen Hof.
mit kurzer Pressekonferenz + Fototermin
der Panzerknacker-Aktion um 13:30 Uhr

Bevor sich die Weltkriegs-Elite zu iher sogenannten Scicherheitskonferenz im Bayerischen hof verschanzt, um ihr Aufrüstungspläne und die nächsten Kriegseinsätze zu propagieren, macht sich am Mittwoch 15.2.2017 eine Rüstungs-Konversions-Brigade mit einem Panzer auf den Weg, um das tödliche Kriegsgerät vor dem Tagungshotel seinem mörderischen Zweck zu entziehen.

Mit der symbolischen Rüstungs-Demontage demonstrieren wir gegen die Militarisierung der EU, die jetzt vorangetrieben wird, gegen und die exorbitante Steigerung der Rüstungsausgaben, die von der Bundesregierung geplant ist.

Mit freundlichen Grüßen
AG Panzerknaxker
im
Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz

Jerusalem - das Herzstück des israelisch-palästinensischen Konflikts

16 Feb 2017 - 19:00

Vortrag Judith Bernstein (Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe)
Moderation Fuad Hamdan

Judith Bernstein, geboren 1945 in Jerusalem als Tochter deutsch-jüdischer Eltern, die 1935 nach Palästina emigrieren mussten. Seit Ende 1976 lebt sie als freie Publizistin in München. Ihre nahostpolitische Friedensarbeit begann nach dem zweiten Golfkrieg 1991. Sie ist seither Mitglied der „Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe München", in der Palästinenser, Juden und Israelis zusammenarbeiten. Die „Dialoggruppe" tritt für das Ende der israelischen Besatzung und für die Gleichstellung der Palästinenser in Palästina und in Israel ein. Jedes Jahr verbringt sie mehrere Wochen in Israel und Palästina - immer wieder darüber erstaunt, wie wenig die jüdischen Israelis ihre seit 1980 „vereinigte Stadt“ kennen.
Vor dem Hintergrund der eigenen Erfahrungen beleuchtet die Friedensaktivistin Jerusalems Rolle im Konflikt: Ohne eine Lösung für Jerusalem gibt es keinen Frieden zwischen beiden Völkern.

Stadteilwoche-Neuhausen-Nymphenburg-2017

24 Jun 2017  

Die BIFA ist diesmal wieder beteiligt - samt "FI Neuhausen-Revival"

Es wird im Hirschgarten im Rahmen des Gesamtkonzepts unseren Pavillon mit Ausstellung geben .. mehr kommt allmählich auf dieser Seite.

Unaufhörlich für den Frieden - Ausstellung

14 Feb 2017 - 18:30

UNAUFHÖRLICH FÜR DEN FRIEDEN

100 Jahre IFFF
Vernissage 14.2. um 18:30h mit
Almut Büttner-Warga, ver.di Bezirk München
Heidi Meinzolt und Brigitte Schuchard, IFFF

FINISSAGE - in Szene gesetzt
22.3. 19:00h
"Wohl bekomm's!"
Sieben Kämpferinnen gegen Krieg und Diktatur treffen und erzählen sich bei Tisch
Gastgeberin: Hella Schlumberger (Georg-Elser-Initiative München)

gemeinsames offenes Plenum Sozialforum München und Forum Eurokrise München

20 Feb 2017 - 19:00

Münchner Sozialforum + Forum Eurokrise

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Veränderung globaler Machtverhältnisse – wachsende Kriegsgefahr

26 Jan 2017 - 19:30

Die globalen Machtverhältnisse verändern sich zu Ungunsten des Westens, die Kriegsgefahr wächst, die Friedensbewegung aber nicht.

Referent: Conrad Schuhler, Vorsitzender des isw (Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung) München

Flyer zum Download (PDF)

DEMO GEGEN ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN

21 Jan 2017 - 13:00

Abschiebungen in ein Land, das von Krieg gebeutelt ist, für das Reisewarnungen gelten und in dem noch nicht einmal deutsche Soldaten ihre Stützpunkte ausreichend schützen können? Undenkbar?

Die Bundesregierung und besonders auch die bayerische Staatsregierung sieht das anders! Am 14. Dezember 2016 wurden 34 Menschen aus Afghanistan vom Frankfurter Flughafen nach Kabul abgeschoben. Darunter waren acht Menschen aus Bayern.

Die politisch verantwortlichen rechtfertigen ihre Abschiebepraxis in ein Kriegsland damit, dass es innerstaatliche Fluchtalternativen gäbe.
Die Lage in Afghanistan aber ist katastrophal: Alleine im November 2016 gab es 5 große Anschläge mit über 50 Toten und unzähligen Verletzten.
In Afghanistan gibt es bereits jetzt mehr als eine Millionen Binnenflüchtlinge, die unzureichend oder gar nicht versorgt und geschützt werden können.

Gegen diese Abschiebepolitik müssen wir kämpfen!
Wir wollen keine Abschiebungen, nicht nach Afghanistan, nirgendwo hin!
Wir solidarisieren uns mit allen Menschen, die für Bleiberecht einstehen und sich gegen Abschiebungen einsetzen!
Schluss mit Abschiebungen - JETZT!

Plenum Münchner Friedensbündnis März 2017

Rundbrief
15 Mär 2017 - 19:30

Monatliches Plenum des Münchner Friedensbündnisses,
* um 19.30 im EineWeltHaus
, Schwanthalerstr. 80.

siehe www.muenchner-friedensbuendnis.de/rundbrief/rbneu.html


Plenum Münchner Friedensbündnis Februar 2017

Rundbrief
15 Feb 2017 - 19:30

Monatliches Plenum des Münchner Friedensbündnisses,
* um 19.30 im EineWeltHaus
, Schwanthalerstr. 80.

siehe www.muenchner-friedensbuendnis.de/rundbrief/rbneu.html


Inhalt abgleichen