Siko/NATO

Tübingen: IMI-Kongress 2017

17 Nov 2017 - 19:00

„Krieg im Informationsraum“

Wieder: Auftaktveranstaltung am Freitag,
Hauptprogramm: Sa/So.

Heuer ist aus München Franz Wanner dabei, als Künstler und Dual-Use-Ideengeber uns wohl vertraut!

Den Einladungsflyer gibt es href="http://www.imi-online.de/download/IMI-Kongressflyer-2017-Web.pdf">dort noch nicht;

Mehr zum Kongress http://www.imi-online.de/2017/09/20/krieg-im-informationsraum/

SIKO - Panzerknacker-Aktion am Mittwoch

15 Feb 2017 - 13:00

Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz
Presseinfomation

wir laden ein zur

Panzerknacker-Aktion
am Mittwoch, 15. Februar 2017
Der Abrüstungs-Umzug
beginnt um 13 Uhr am Marienplatz, Fischbrunnen

und führt über Dienerstr., Schrammerstr. und Promenadeplatz zum Bayerischen Hof.
mit kurzer Pressekonferenz + Fototermin
der Panzerknacker-Aktion um 13:30 Uhr

Bevor sich die Weltkriegs-Elite zu iher sogenannten Scicherheitskonferenz im Bayerischen hof verschanzt, um ihr Aufrüstungspläne und die nächsten Kriegseinsätze zu propagieren, macht sich am Mittwoch 15.2.2017 eine Rüstungs-Konversions-Brigade mit einem Panzer auf den Weg, um das tödliche Kriegsgerät vor dem Tagungshotel seinem mörderischen Zweck zu entziehen.

Mit der symbolischen Rüstungs-Demontage demonstrieren wir gegen die Militarisierung der EU, die jetzt vorangetrieben wird, gegen und die exorbitante Steigerung der Rüstungsausgaben, die von der Bundesregierung geplant ist.

Mit freundlichen Grüßen
AG Panzerknaxker
im
Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz

Veränderung globaler Machtverhältnisse – wachsende Kriegsgefahr

26 Jan 2017 - 19:30

Die globalen Machtverhältnisse verändern sich zu Ungunsten des Westens, die Kriegsgefahr wächst, die Friedensbewegung aber nicht.

Referent: Conrad Schuhler, Vorsitzender des isw (Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung) München

Flyer zum Download (PDF)

DEMO GEGEN ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN

21 Jan 2017 - 13:00

Abschiebungen in ein Land, das von Krieg gebeutelt ist, für das Reisewarnungen gelten und in dem noch nicht einmal deutsche Soldaten ihre Stützpunkte ausreichend schützen können? Undenkbar?

Die Bundesregierung und besonders auch die bayerische Staatsregierung sieht das anders! Am 14. Dezember 2016 wurden 34 Menschen aus Afghanistan vom Frankfurter Flughafen nach Kabul abgeschoben. Darunter waren acht Menschen aus Bayern.

Die politisch verantwortlichen rechtfertigen ihre Abschiebepraxis in ein Kriegsland damit, dass es innerstaatliche Fluchtalternativen gäbe.
Die Lage in Afghanistan aber ist katastrophal: Alleine im November 2016 gab es 5 große Anschläge mit über 50 Toten und unzähligen Verletzten.
In Afghanistan gibt es bereits jetzt mehr als eine Millionen Binnenflüchtlinge, die unzureichend oder gar nicht versorgt und geschützt werden können.

Gegen diese Abschiebepolitik müssen wir kämpfen!
Wir wollen keine Abschiebungen, nicht nach Afghanistan, nirgendwo hin!
Wir solidarisieren uns mit allen Menschen, die für Bleiberecht einstehen und sich gegen Abschiebungen einsetzen!
Schluss mit Abschiebungen - JETZT!

Internationale Münchner Friedenskonferenz

17 Feb 2017 - 19:00

Freitag 17.2., 19.00 Uhr Internationales Forum, Altes Rathaus

www.friedenskonferenz.info

Kooperation oder Konfrontation mit Russland?
Daniela Dahn
Publizistin und Autorin
Risse in der Megamaschine. Systemisches Chaos und Wege zu einer gerechteren Weltordnung
Fabian Scheidler
Autor von „Das Ende der Megamaschine“, Mitbegründer Kontext TV -1
Gewaltfrei gegen Drohnenkrieg
Elsa Rassbach
US-Bürgerin in Deutschland, Filmemacherin und Journalistin

Einführung und Moderation: Clemens Ronnefeldt, Friedensreferent des Internationalen Versöhnungsbundes e.V.
Kulturbeitrag: Die Neurosenheimer
Grußwort der Landeshauptstadt München: Christian Vorländer, Stadtrat


Samstag 18.2., 9.30 Uhr Gesprächsforum im DGB- Haus mit den ReferentInnen des Internationalen Forums

Samstag 18.2., 18.30 Uhr DGB-Haus, Friedensethik – wer setzt sie um?

  • 1. Harald Welzer (ursprüngl. an dieser Stelle) hat kurzfristig abgesagt

Die deutsch-französische Militarisierungsoffensive und die neue EU-Globalstrategie

1 Feb 2017 - 19:30

Vortrag und Diskussion mit
Jürgen Wagner, Informationsstelle Militarisierung (IMI), Tübingen

Nahezu unbemerkt haben die europäischen Staats- und Regierungschefs am 28. Juni 2016 eine neue EU-Globalstrategie (EUGS) für ein „stärkeres Europa“ beschlossen, mit dem Ziel, die EU als Weltmacht auf Augenhöhe mit Ländern wie den USA und China zu etablieren.

Europa müsse „sicherheitspolitisch erwachsen werden“ und Deutschland seinen Militäretat verdoppeln, fordert auch der Chef der Münchner „Sicherheitskonferenz“ Wolfgang Ischinger.

Paradoxerweise liefern das britische Referendum zum Austritt aus der Europäischen Union und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten den Vorwand, einen regelrechten Militarisierungssprung einzuleiten, mit dem dieses „starke Europa“ erreicht werden soll.

Der Vortrag wird auf die wichtigsten aktuellen Vorhaben Deutschlands und der EU eingehen, die den Charakter der Europäischen Union grundlegend verändern könnten.

Treff Plenum Siko-Gegenaktionen

14 Feb 2017 - 19:30

Die Vorbereitungen zu der jährlichen Demonstration gegen die sog. NATO-Sicherheitskonferenz, bis zur Demo am 18. Februar wöchentliche Treffen!

www.sicherheitskonferenz.de

Treff Plenum Siko-Gegenaktionen

7 Feb 2017 - 19:30

Die Vorbereitungen zu der jährlichen Demonstration gegen die sog. NATO-Sicherheitskonferenz, bis zur Demo am 18. Februar wöchentliche Treffen!

www.sicherheitskonferenz.de

Treff Plenum Siko-Gegenaktionen

31 Jan 2017 - 19:30

Die Vorbereitungen zu der jährlichen Demonstration gegen die sog. NATO-Sicherheitskonferenz, bis zur Demo am 18. Februar wöchentliche Treffen!

www.sicherheitskonferenz.de

Inhalt abgleichen