Sozialforen

BIFA-Projekt

... so nannte sich die Vorbereitung des Erfurter Vortrags, auf dieser Seite beschrieben.

Es geht (bekanntlich?) darum, wie die Militärplanung sich die Ansprüche der "Zivilen Konfliktlösung" zu Nutze machen kann, und was das für die Friedensbewegung bedeutet.

Bei den Münchner Friedenswochen können wir erneut das Thema vorstellen, und Christoph Marischka ist wieder dabei.

Termin: Montag, 14.11.2005, 19:30 im EineWelthaus.

Kleine Herbstschule bei attac München 15./16.10.

attac München pflegt - vorbildlich - ein eigenes Bildungsprogramm.
Die aktuelle kleine Herbstschule findet am Samstag/Sonntag wieder im EineWeltHaus statt, siehe Programm.

Die Themen sind auch für Friedensbewegte in der Regel sehr interessant. Aber auch "direkte" Friedensthemen geören dort hin. Diesmal sogar mit einem Beitrag aus der BIFA: Das Thema "Europäische Militarisierung und Alternativen" wird am Sonntag 11 Uhr von Franz Iberl bestritten.

Mehr demnächst auch wohl an dieser Stelle. (Genau: hier die Folien vom BIFA-Vortrag)

Die attacies erhoffen Anmeldung (keine Bedingung).

BIFA beim Sozialforum 2005 in Erfurt

Wir waren beim "1. Sozialforum in Deutschland"
vom 21. - 24. Juli in Erfurt - und es hat geklappt!

  • Die ursprüngliche Ankündigung liegt weiter hier als Flugblatt (PDF 700k) Tip: darin die Grafik in guter Auflösung
  • Das entsprechende Blatt bei der IPPNW ... ist dort leider nicht mehr online
  • und hier die Vortragsfolien als PDF (2.3Mb !)

weiter ...

Inhalt abgleichen