G7/G8

zu den G8-Gipfeln

mehr zu G7 - vom OM Draussen

nach der wunderschönen Wanderung gibt es einiges nachzutragen, was wir zum Gipfel anmerken wollen.

Wg. der unfreiwilligen kurzfristigen Terminverschiebung dauert es hier noch etwas, bis alles wie vorgesehen hier steht einschliesslich (hoffentlich ..) Bilder.

Nochmal vor allem: Alles zu den Gipfelprotesten gibt es beim Aktionsbüdnis. dort:
www.stop-g7-elmau.info

Und als kleine Nebenbei-Info von unserer Wanderung, auch dort eine Notiz wert - zwar nicht direkt Gipfel, aber interessantes Detail:
www.g7-2015.de/news/89/Geburtstagsfeier%20auf%20Hubschrauberlandeplatz.h...

Camps gehen gar nicht, aber der neue Hubschrauberlandeplatz ist offenbar problemlos für eine - ok, sehr aufwendige - private Party zu chartern.

... wird ergänzt.

Ostermarsch Draussen 2015 - nun Sonntag 12.4.

und hier ein freundlicher Bericht hinterher:
http://www.merkur-online.de/lokales/garmisch-partenkirchen/mittenwald/g7...
.. und noch einer (Bilderleiste rechts)
http://g7-2015.de/news/90/Verschobene%20Osterwanderung%20des%20BIFA%20M%...

Unser "Nachholtermin" am Sonntag, 12.4.2015 steht - Treff 9:15h Hbf Gleis 28 - Mehr siehe "ganzer Artikel"Frühlingsblumen blau
Aktuell (10.4.): Es sieht gut aus - Wege ok, kleinere Schneereste 'im Schatten', Blumen blühen -->

Fragen, Rückmeldungen willkommen: Tel. 089 181239 Q - Mail info@bifa-muenchen.de

Die Wanderung am 6.4.2015 mussten wir leider absagen - zum ersten Mal nach 21 "Ostermarsch Draussen"!

Anders als zeitweilig angezeigt fuhr unser Zug nicht, immer noch wg. Sturmschäden. Wir hätten 2 Std. länger nach Klais gebraucht, weitere Pannen waren so zu befürchten ... aber wir lassen uns nicht entmutigen:


... neuer Termin, Sonntag 12. April 2015 s.u. - Da röhrt der Hirsch:

Klais - Schloß Elmau und zurück

Mit der traditionellen BIFA-Wanderung (Flugblatt Download, A5 quer 840k) beteiligen wir uns an den Vorbereitungen und Mobilisierungen zu den Aktionstagen gegen den G7-Gipfel im Juni. Dann wird das Aktionsbündnis mit einem großen Programm von Camp bis Großdemo und Sternmarsch den Protesten gegen die herrschende Politik einen Aktionshöhepunkt setzen..
Die kriegerische Rolle der Regierungschefs, die sich da treffen, ist offensichtlich – siehe auch Münchner Ostermarschaufruf!

Die Bürgerinitiative lädt - aktualisiert - für den Sonntag, 12.4.2015 ein zur Friedenswanderung in beeindruckender Landschaft, diesmal von Klais zum Elmauer Schloß – bei Interesse: Anmeldung ist nützlich (aber spontan ist natürlich auch willkommen!) - 089 181239 Q oder info@bifa-muenchen.de

PACE in Strasbourg

Es gab einen Aufschrei der Empörung, weil die Polizei hier versuchte, die PACE-Fahne an den Fassaden zu "bekämpfen".

Keine Ahnung, welchen "Erfolg" das hatte, es gibt jedenfalls weiter viele davon zu sehen :-)

PACE in Strasbourg - April 2009 ...

Perspektiventage 2008

Das war "das Jahr von "G8 in Heiligendamm" ..

In Bewegung bleiben - nach Heiligendamm

Die "Perspektiventage" (Ersatzwebseite1) stehen vor der Türe - in Berlin (als ob in München nicht genug vor der Haustüre los wäre ;-)

"Nach Heiligendamm" war klar, die Szene wird im weiteren Engagement daran anknüpfen - wollen.

Schwierig genug bei dem Maßstab, aber man muß sich halt Zeit dazu nehmen. Ein wesentlicher Kreis dazu, das sind die Perspektiventage vom 17.-20. Januar 2008 in Berlin

Ich weiß allerdings nicht, wie weit (oder breit ;-) Beteiligung aus München reichen wird ...

  • 1. Die eigentliche Seite 'perspektiventage.de' ist just in der heißen Phase down

G8 - "Gegengipfel": Vandana Shiva

Alternativg.jpg

Logo?In der G8-Aktionswoche fand auch der sog. "Alternativ-" oder auch "Gegen-Gipfel" statt, eine Reihe von Podiumsveranstaltungen und noch mehr Workshops.

Bisher scheint relativ wenig davon dokumentiert, es gibt (gab?) immerhin Videodokumentationen bei der UNI Rostock, die einige wichtige Veranstaltungen umfassen.

Dann gibts dort zum Download kein Manuskript/Übersetzung der Abschlußrede von Vandana Shiva.

Ergänzung: Hier als "Rede in sehr deutlichem Englisch" - nee, Link weg (MP3 9Mb)

Zum bequemeren Nachlesen hier als Webseite:

Politischer Erlebnisbericht Heiligendamm

zum Download und Ausdruck: Flugblatt A4 Farbe (PDF 190k) - 2x Flugblatt s/w A5 (=A4 quer) (PDF 290k)


Die Aktionswoche gegen den G8-Gipfel von Heiligendamm hat Eindruck gemacht, auch mit einem ungewöhnlich breiten Bündnis, das eine heftige Belastungsprobe überstand.

Auf den Feldern von Heiligendamm -
ein politischer Erlebnisbericht

Donnerstag 12. Juli 2007 um 19:30 Uhr
EineWeltHaus
Schwanthalerstr. 80,
U Theresienhöhe
Bilder und Video mit Franz Iberl - BIFA

Ergänzungen von "Mitreisenden" ;-) willkommen!
Was war "das Besondere" an den Aktionen zum G8-Gipfel rund um Heiligendamm?
Was kann - soll davon nachwirken ...

Karte zu G8

Noch vorher, Mi. 4.7.2007 19:30h Friedensbüro: BIFA-Treff


Ermutigende Bilanz von Heiligendamm

Block-G8.jpg

Bei Indymedia stabd es passend zusammengefasst:
Für die globalisierungskritische Bewegung war es ein voller Erfolg: Zehntausenden Menschen gelang es, den Gipfel der Gruppe der Acht, der vom 6. bis zum 8. Juni in Heiligendamm stattfand, praktisch zu delegitimieren. Trotz massiver Polizeirepression, Einschränkungen von Grundrechten und des Einsatzes von mehr als 16.000 PolizistInnen schafften sie es in einem Zusammenspiel verschiedener Aktionsformen, die Zufahrtsstraßen nach Heiligendamm zu blockieren und so den reibungslosen Ablauf des Treffens zu stören. Die Tage zuvor waren geprägt von Aktionen zu den Themen Landwirtschaft, Migration und Krieg. Auf einem Gegengipfel wurde während der Gipfelzeit über Alternativen zur G8-Politik debattiert. Am Freitag, dem offiziellen Ende des Gipfels, schallten dann Sprechchöre durch die Rostocker Innenstadt, die die Gipfelproteste als einen Sieg feierten.

G8-Gipfel: Eigene Medien

Das Medienzentrum in Rostock "IMC" in vollem Betrieb - insbesondere die internationale Vernetzung läuft dort gut.

Für alle, die sich nicht auf das "Establishment" verlassen wollen (drum demonstrieren wir ja auch ... ;-) am besten vie Web auf
* http://de.indymedia.org
gucken, oder spezieller,
* (G8 lieder weg)

Über die Aktionsseite
* ??
speziell alles zur Demo diesen Samstag in Rostock!

Die Schikanen der Polizei erreichen inzwischen einen neuen Höchststand, trotzdem, noch kann man sich zur Fahrt nach Rostock aufraffen ...

Die ersten Kundgebungen beim Bombodrom haben begonnen - dran beleiben!

Heute, Freitag 1.6. in München: Großer Bahnhof beim attac-Sonderzug - Abfahrt 21:11h Ostbahnhof, auch "Hierbleibende" sind zur ausdrücklichen ;-) "Verabschiedung des Zuges" gerne gesehen!

(Rückmeldung auch hier in den Kommentaren willkommen, allerdings werden sie auf moderiert geschaltet, weil die Webmaster-Reaktionszeiten "unterwegs" nicht gesichert sind)

Actionbikes - Räder für Heiligendamm - aktuell

Schon länger gibt es den Appell, "alte, entbehrliche" Fahrräder für die Aktionen in Heiligendamm zur Verfügung zu stellen.

Für München stellt sich die Transportfrage nicht mehr!. Zunächst einfach, ist das inzwischen die Achilllesferse. Es gibt einen LKW-Transport!
Hier also "zum Schluß" zwei Appelle der Appell ...

  • Wer mit eigenem Fahrzeug nach Rostock/Heiligendamm unterwegs ist, sollte überlegen ob sie/er dazu helfen kann. Einerseits ginge das durch Mitnahme einzelner Räder. Noch besser: an einem Anhängerhaken - sofern vorhanden - einen Anhänger zu einem der Camps schaffen (und den Anhänger, weniger die Räder, leider wieder zurückschaffen). - Bitte melden ...

G8 - Aktionstag gegen Krieg

Planungen speziell zu diesem Aktionstag werden .. /2007/05/178163 auf Indymedia vorgestellt.

Friedensbewegte sind bei dieser "Überschrift" besonders angesprochen ...

Inhalt abgleichen