Hiroshima-Gedenken - Erinnerung und Mahnung

Am 6. August 2009 fand am Münchner Marienplatz die Gedenkkundgebung des Münchner Friedensbündnisses statt:

Hiroshima mahnt

Hier das Manuskript für den Beitrag, den Volker Bialas dort hielt.
Weitere Beiträge siehe beim Friedensbündnis.


Erinnerung und Mahnung

Am Anfang steht die Erinnerung an die Geschichte, an ein schreckliches Geschehen, das uns und den Jüngeren Mahnung bleiben soll.

Biergartentreff im August

danach nur so viel: Es hat geklappt :-)
___

Wir treffen uns im August - wie jedes Jahr im Freien (je nach Wetter), ...

Mai 2009

dgb-muenchen.de

Auch heuer - die BIFA steht am großen, bunten Infomarkt (ab 12:00h) beim Viktualienmarktneben vielen anderen Gruppen!

Die entsprechende Demo 10:45 ab DGB-Haus Schwanthalerstr.
http://dgb-muenchen.de/erstermai/27_1_Mai_2009.php

.. in Arbeit

Aktualisiertes Flugblatt

Flugblatt

Es gibt eine Aktualisierung (Zum Vergleich: Flugblatt von 2008).

Download: www.bifa-muenchen.de/bf2009/BIFA-Flugi09.pdf (PDF 132k)

Immer noch/wieder mit heißer Nadel gestrickt, wie üblich. Kritik und Verbesserungsvorschläge willkommen.

|

Wo bleibt der "Ostermarsch Draussen" 2009?

Kurzfassung: Es zieht uns zu den No-NATO-Protesten nach Strasbourg - den Schwerpunkt wollen wir allen klarmachen!

Es ist schön, wie der "Ostermarsch Draußen" sich in der regionalen Szene "festgesetzt hat - es gibt irritierte Nachfragen, wo denn die Ankündigung für 2009 bleibt.
Und dann sogar die Angebote, dem BIFA-Stamm Arbeit bei der Vorbereitung abzunehmen - toll.

Wir kommen gerne drauf zurück, allerdings in den kommenden Jahren. Es ist nicht so daß wir schwächeln ;-) oder keine Lust haben - im Gegenteil. Es war länger überlegt und diskutiert (aber dann doch nicht weitergegeben - sorry) - die BIFA fokussiert sich auf die Proteste zum NATO-Gipfel.

Bundeswehr und Jugend

Die Bundeswehr klinkt sich in die Bildung von Jugendlichen ein

Da die Bundeswehr bei der heutigen Jugend nur bedingt Anklang findet, startet die Universität der Bundeswehr München (Uni BW München) in Neubiberg mit „Zivilisten“ diverse Projekte.
Sie gewöhnt die Jugendlichen damit an das etwas andere Umfeld der Bundeswehr und an militärische Annahmen, Denk-, Frage- und Lösungsweisen.

Bundeswehr

die Bundeswehr ist ungeheuer, 1. schädlich 2. teuer
so viel zur Einleitung ...

nicht zu vergessen - Militärische Drohnen:
http://bifa-muenchen.de/node/1565#Drohnen

einmal

weitere Texte (Ergänzungen willkommen!):

NATO-"Sicherheits"konferenz 2009 - dagegen!

Die jährliche Kampagne läuft - verstärkt durch den Höhepunkt "60 Jahre NATO".

Mobilisierungsveranstaltung mit BIFA:

Eine Veranstaltung zum Zusammenhang von Krise, kapitalistischer Globalisierung und globalem Krieg.

Mit Werner Rätz (Interventionistische Linke)
und Jürgen Wagner (Informationsstelle Militarisierung, IMI, Tübingen)


Donnerstag, 29. Januar 2009
um 19 Uhr
im Eine-Welt-Haus München (großer Saal)

Veranstalter:

  • Interventionistische Linke (IL), FreundInnenkreis München
  • Bündnis gegen Krieg und Rassismus
  • Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz
  • SchülerInnen gegen Krieg
  • BIFA München

25 Jahre Menschenkette "Ulm - Stuttgart"

Download Flugblatt:
PDF A4 (148 kb)

Vor 25 Jahren, am 22. Oktober 1983 fand als spektakulärer Höhepunkt der Proteste gegen den "NATO-Doppelbeschluss" die Menschenkette Neu-Ulm - Stuttgart statt. Die Aktion war einer der drei "Friedensversammlungen", mit denen an diesem Tag 1 Million Menschen in Deutschland gegen den damaligen Beschluß zur Stationierung von Mittelstreckenraketen protestierten.

25 Jahre Menschenkette "Ulm - Stuttgart"

Mittwoch, 22. Oktober 2008 um 19:30 Uhr
EineWeltHaus
(Raum 109)
Schwanthalerstr. 80, U Theresienhöhe

u.a. mit Franz Iberl - Vortrag/Zeitzeugenbericht, Analysen mit Originalmaterialien von "damals".

Georgien 2008

Jüngst war "Georgien" auch Thema beim Münchner Friedensbündnis:

Am 16. 9. 2008 dazu der erste Vortrag von Karin Näbauer, dazu
Stichpunkte und Notizen (PDF 100k)
Am 14. 10. 2008 der zweite Vortrag von Ursula Dersch, hier
das Manuskript (PDF 27k)


Inhalt abgleichen