Interventionspolitik - militärisch und zivil

Wie beim 1. "Sozialforum in Deutschland" 2005 nehmen wir die Herausforderung an - hier unsere aktuelle Anmeldung für 2007 zum Workshop in Cottbus:   (Bild: Wikipedia)
Afrikakarte (Wikipedia)
Interventionspolitik - militärisch und zivil

Wir knüpfen an unseren Beitrag vom letzten Sozialforum in Erfurt an und wollen im Workshop den aktuellen Rechtfertigungsversuchen für militärische Interventionen entgegentreten, vor allem am Beispiel Afrika (z.B. Sudan).

Die zunehmend militarisierte Außenpolitik wird regelmäßig humanitär begründet. Dahinterliegende Interessen werden normalerweise nur erkennbar, wenn mit ziemlichen Engagement danach recherchiert wird. Wir finden dann allerdings den alten Kolonialismus im modernen Gewand.

Wir laden beim Workshop auch zur Mitwirkung ein und sind an Anfragen im Vorfeld Interessiert (info@bifa-muenchen.de)

Ort und Zeit (Samstag 11:30h) hier genauer


Zum Übersicht der Veranstaltungen beim Sozialforum (18. - 21.10.2007) folgender Link:
http://www.sozialforum2007.de/veranstaltungen.gesamt/print.html?step=3

Jetzt gibt es sogar einen "Trailer" zum Sozialforum, hier zum Download (MP3, 1Mb, von Andreas Trunschke)