Ostermarsch Draußen 2019

Montag, 22. April 2019 - 10:45 - 16:45
diesmal am Ostermontag, 22. April 2019
Treffpunkt in München 10:45 Uhr
Marienplatz im Zwischengeschoß mit Fahrkartenautomaten.

Abfahrt Untergeschoß U6 um 11:02 Uhr Richtung Garching Forschungs-Zentrum
Ankunft 11:27 Uhr Garching Forschungs-Zentrum, dort Begrüßung bei der U-Bahn Haltestelle.

Die BIFA lädt erneut zu einer familienfreundlichen Wanderung ein, die uns diesmal zum Garchinger Forschungs-Zentrum und an dem dortigen Atomreaktor vorbei zum Isarufer führt. Am Uferweg entlang werden wir zurück nach Garching (Stadt) wandern.
Wir wünschen viel Spaß, freundschaftliche Gespräche und ein gelungenes Picknick.
Gemeinsam mit uns lädt ein: das „Umweltinstitut München“, die „BürgerInnen gegen den Krieg Ebersberg“, die „Mütter gegen Atomkraft e.V.“, und die „Bayern Allianz für Atomausstieg und Klimaschutz (BAAK)“ .

Ostermontag 1998 waren wir schon einmal in Garching als der 2. Reaktor gebaut wurde. Jetzt wie damals sehen wir den weiteren Betrieb des Reaktors mit hoch angereichertem (waffenfähigen) Uran HEU als Provokation gegen alle Bemühungen um atomare Abrüstung. Dazu kommt nun noch die Aufkündigung des INF-Vertrages über Mittelstrecken-Raketen mit nuklearen Sprengköpfen.

Wie immer haben wir bunte Friedensfahnen dabei.

Zur Wanderung: Die Bolzmannstraße entlang nach Norden bis zum Wiesäcker Bach, unterwegs Blick auf das Atom-Ei (alter Reaktor), abbiegen nach Osten, weiter am Bach entlang bis zu einem Brückchen. Nach Süden abbiegen, in die Straße am Coulombwall (Baustellenbereich) einfädeln, wieder nach Osten weiter, an der Versuchsanstalt für Wasserwirtschaft und an der Kläranlage der Stadtwerke Garching vorbei zur Isar.
Den Weg an der Isar entlang nach Süden nehmen, Rastplatz am Flußkilometer 131-2.
Danach weiter an der Isar entlang bis ungefähr Flußkilometer 132-4, dort nach Westen abbiegen Richtung Mühlenpark und Garching (Stadt), der Weg führt durch den Wald, über eine kleine Brücke beim Waldaustritt. Beim Mühlenpark über eine weitere kleine Brücke in die Mühlgasse zum U-Bahnhof und zur Einkehr in der Nähe.
 
Unterwegs informieren wir zum Thema: Forschungsreaktor, waffenfähiges Uran → HEU, aber auch zur Kampfmittel verseuchten Umgebung in der Fröttmaninger Heide.

Veranstalter: 
Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung BIFA
Ort: 
Garching Forschungs-Zentrum / Isarauen