Aufrüstung der NATO-Ostflanke

11 Mär 2016 - 19:00

Flugblatt zum Download, 2xA5 180kVortrag und Diskussion

Aufrüstung der NATO-Ostflanke

Umstrukturierung der NATO-Politik vor dem Hintergrund von Ukraine-Konflikt und Russland-Krise
mit Nathalie Schüler, Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Freitag, 11. März 2016 um 19:00 Uhr

in der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b (U3/6 Giselastr.)

„Gefährliche Politik am Rande des Abgrunds“ - so wird die Situation zwischen „dem Westen“ und Russland seit der Ukraine-Krise beschrieben.

Wir mobilisieren zu den SIKO-Protesten ...

Aufruf zur Demonstration gegen die sogenannte Sicherheitskonferenz am Samstag, 13. Februar 2016 in München
Aufruf 2016 - unterstützen und mitmachen! Webformular

... und die Materialien nutzen zur Mobilisierung:


Gegenwehr zur Kriegspolitik?

- ja bitte:

Nehmt die Kriegspolitik nicht widerspruchslos hin - empört/ENGAGIERT Euch!

- ein möglicher erster Schritt - die Rundmails bestellen

vom Friedensbündnis
bitte Mail an friedensbuero@muenchner-friedensbuendnis.de
oder von der BIFA
Mail hierher: info@bifa-muenchen.de

... und dann die einschlägigen Termine wahrnehmen, Mund aufmachen (!) und so weiter ...

Argumente zu Syrien usw.

Seit langem sind unsere Argumente klar - auch jetzt gegen den bösartigen Kriegseinsatz der Bundeswehr.
Die Kundgebund diesen Donnerstag (18 Uhr Max-Joseph-Platz) wird schon nebenan vorgestellt.
Hier noch ein paar Links zu aktuellen Stellungnahmen, wird ergänzt:

http://www.imi-online.de/2015/12/01/syrien-weg-in-die-eskalation/
http://www.imi-online.de/2015/11/26/eu-beistandsklausel-wie-terror-zum-k...

https://www.jungewelt.de/2015/12-02/020.php .. der Artikel fasst einige gute Stellungnahmen zusammen

http://www.grundrechtekomitee.de/node/731

http://friedensratschlag.de/userfiles/downloads/PM_2015-11-27_Syrien_IS.... PM als PDF

http://www.attac.de/index.php?id=394&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=8481

https://www.versoehnungsbund.de/ dort z.Zt. laufend aktuell Infos von Clemens Ronnefeldt!

wer's aushält: Chronologie eines deutschen Kriegseintritts
(im Kanal Jung & Naiv weitere aktuelle Videos, sehr erhellend!)

Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

3 Dez 2015 - 18:00

Max-Joseph-Platz

.. am Max-Joseph-Platz, München:
Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

und am gleichen Tag an vielen Orten bundesweit! 1

Die Bundesregierung will die Bundeswehr in Syrien einsetzen. Dieser Einsatz soll sich gegen den internationalen Terror und den sog. IS richten. Krieg ist selbst Terror und wird erst recht weiteren Terror erzeugen, wie alle Erfahrungen belegen. Dieser Kriegseinsatz ist völkerechtswidrig!

Nicht in unserem Namen!

Das Versagen der Außenpolitik im Nahen Osten wurde längst sichtbar, eine Umkehr wäre dringend nötig.

Wir sagen: NEIN zu deutschen Militäreinsätzen! JA zu politischen Wegen!

Wir fordern von der Bundesregierung:

- Kein Einsatz der Bundeswehr in Syrien.
- Stopp aller Waffenlieferungen in die Region.
- Austrocknung der Finanzierungs- und Einnahmequellen des „Islamischen Staates“ und anderer Terrormilizen.

  • 1. Augsburg: 18 Uhr Königsplatz

Das hat uns noch gefehlt ...

Die IMI notiert:
"Die rüstungsnahen Griephan-Briefe (Nr. 48/2015) freuen sich, dass sich die Reihenfolge, in der die jeweiligen Ausgabenposten im soeben vom Bundestag verabschiedeten Haushalt 2016 erheblich verändert hat. Bislang rangierte der Bereich „Verteidigung“ auf Platz vier, im aktuellen Haushalt kommt er an zweiter Stelle, was als eine massive Aufwertung interpretiert wird: „Mit anderen Worten: Verteidigung ist in der Gewichtung des Bundeshaushalts vom vierten auf den zweiten Platz gestiegen.“ (jw)"

AIRTEC-Protest: Bilder ...

... sind da:
nur eine Bildleiste

und ein erstes Manuskript: Richard Forward.

Infoabend: Keine Drohnen auf der AIRTEC und auch sonst nicht ..

Friedenswochen
9 Nov 2015 - 20:00


Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr
Rüstung und Militär raus aus der Messe

Vortrag und Diskussion

Download: A4-Miniposter als Ankündigung (PDF 2.2Mb)

Die AIRTEC zog in Frankfurt den Protest wegen ihres Kriegsgeräts auf sich, in München setzen wir das fort. Nach dem Protest am Dienstag vor der Messe und auf dem Odeonsplatz vertiefen wir die Debatte bei unserer Veranstaltung in der Seidlvilla.

Deutschland plant die Beschaffung von Kampfdrohnen - Wofür?
Für Interventionskriege weltweit, die so noch rücksichtsloser begonnen wer­den können - die Schwelle zum Kriegseintritt sinkt.
An dem Abend wird die mörderische Rolle von Drohnen gezeigt, die unrühmliche Rolle der Bundesregierung ebenso wie der politische Widerstand dagegen – und es gibt Gelegenheit für Fragen und gemeinsame Überlegungen für die weiteren Schritte!

Protestkundgebung wg. Drohnen bei der AIRTEC

3 Nov 2015 - 18:00

Eine Rüstungsmesse kommt neu nach München - die AIRTEC
Mit ihrer "UAV-World" werden militärische Drohnen beworben - das können wir nicht unwidersprochen lassen!

RÜSTUNG UND MILITÄR RAUS AUS DER AIRTEC

... mehr zum AIRTEC-Protest

Am Abend gibt es den repräsentativen Empfang der Messegesellschaft mit Ministerium und Prominenz in der Residenz - auch dazu bringen wir unseren Protest gegen militärische Drohnen an den Odeonsplatz!

via
airtec.aero

Official Welcome Reception 2015: Residenz, Munich
The official welcome reception AIRTEC 2015 will be held in the evening November 3rd, 2015 in the Residenz. With over 350 industry experts, a VIP guest list and a welcome address from the State Government of Bavaria, it will be a leading event of AIRTEC 2015.

Dazu
Vormittags auch Treffs beim Messegelände ..

Inhalt abgleichen